Schule Schönberg Regionale Schule mit Grundschule

Willkommen in der Schule Schönberg

Wir begrüßen Sie und Euch recht herzlich auf der Internet-Seite der Schule Schönberg.

Die Schule Schönberg ist eine Regionale Schule mit Grundschule an zwei Schulstandorten.

Neuigkeiten

 

Berlinfahrt 2014 geschrieben von Schule – 11.02.2015

Vielleicht erinnern Sie sich…

Wir wollten von unserem Projekt,, 24 Jahre – Deutsche Einheit“ berichten...

In dem Zeitraum vom 01.12.14 – 02.12.14 machten 40 interessierte Schüler der 9. und 10. Klassen der  ,,Regionalen Schule mit Grundschule Schönberg“ eine Fahrt nach Berlin. Dort angekommen, stand eine Führung im Bundestag an, außerdem wurde uns die Gelegenheit geboten, Herrn Bartsch von der Partei ,, Die Linken“ einige Fragen zu stellen. Später besuchten wir die Kuppel des Reichstages und konnten die schöne Aussicht über einige Stadtteile von Berlin genießen. Nachdem wir wieder unten waren, wurden wir in den Sitzungssaal geführt und konnten uns dort einen Vortrag über die Geschichte des Bundestages anhören. Danach verließen wir den Reichstag und fuhren mit dem Bus zur „Gedenkstätte Hohenschönhausen“, wo wir mit einem Zeitzeugen sprachen, der uns durch die Anlagen führte und uns Geschichten über seinen Alltag als Inhaftierter in diesem Gefängnis erzählte. Dieses fand ich höchst interessant, da ich nur sehr wenige Vorstellungen davon hatte, wie es damals in einem Gefängnis der STASI war.

Im Anschluss ging es weiter zur ,,O2-World“. Wir wurden durch viele Bereiche der Halle geführt und erhielten eine Menge Informationen über diese. Den Abend ließen wir auf einem der vielen Weihnachtsmärkte ausklingen. Am nächsten Tag stand als Erstes eine Führung durch das ,, Haus der Wannseekonferenz“ an. Die darauffolgende zweistündige Stadtrundfahrt durch die verschiedenen Stadtteile Berlins fand ich sehr interessant, da ich zahlreiche Informationen über die deutsche Geschichte erhielt und auch wichtige Orte sah. Danach ging es weiter zum ,,Olympiastadion“, wo uns auch eine Führung erwartete. Zum Abschluss besichtigten wir die Synagoge in der Oranienburger Straße. Dort erfuhren wir viele Details über die Bräuche des Judentums, die Reichskristallnacht und vieles mehr. Gegen 18 Uhr traten wir die dreistündige Fahrt nach Hause an.

Mein Fazit: Diese Fahrt war total informativ anstrengend. An dieser Stelle möchten wir uns bei den Lehrern Frau Kleinfeldt und Herrn Göbl, die dieses Projekt organisiert und durchgeführt haben, bedanken. Unser Dank gilt auch Lars - dem ,,Urgestein“ des Busunternehmens ,,Flaegel“.  
(Lisa Hartmann, Klasse 9a)
 

Familiensportfest 2013 geschrieben von Schule – 26.10.2013

Am 26.10.2013 fand das diesjährige Familiensportfest in der Palmberghalle statt. Der Förderverein hatte es organisiert, Schüler, Lehrer und Eltern eingeladen und  - alle kamen!

Es war wieder eine gute Gelegenheit, gemeinsam Sport zu treiben, die alle intensiv nutzten. Am Ende gab es für alle teilnehmenden Klassen Urkunden und Geldprämien. Den 1. Platz der Klassen belegte die Klasse 1b. Herzlichen Glückwunsch!

Fotos ansehen
Die Sieger

 

 

    hier gibt es mehr Infos