Sprungziele
Inhalt

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist ein komplexes, eigenständiges, freiwilliges, sozialpädagogisches Handlungsfeld der Jugendhilfe und wird als Bindeglied zwischen Schülern, Eltern und Lehrkräften betrachtet.

Aufgabengebiete, Themen:

  • Einzelfallberatung für Schüler, Eltern und Lehrer (individuelle Einzelfallhilfe und ggf. Begleitung, Vermittlung)
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit nach Bedarf, z.B.
    • Sozial-/Kompetenztraining,
    • Unterstützung bei individuellen Klassenprojekten,
    • Gruppen- und Projektbegleitungen wie „BUS-Engel“,
    • Schülervertretung,
    • Mitwirkung beim Übergang Schule und Beruf
  • Netzwerkarbeit (Zusammenarbeit/Vermittlung mit externen Kooperationspartnern)
  • Prävention und Intervention
  • Wahrnehmung des Schutzauftrages nach §8a SGB VIII

Träger der Schulsozialarbeit:

AWO Soziale Dienste gGmbH, Wismar

Kontakt:

038828 / 25320 (Sekretariat),
01525 / 71 41 769 (mobil)
ssa-rgs-schoenberg(at)web.de

Büro:

Raum 023

Sprechzeiten:

 

Täglich zu den üblichen Unterrichtszeiten (ca. 07:00-15:00 Uhr, oder nach individueller Absprache). Sollte das Büro nicht besetzt sein, bitte im Sekretariat melden oder dem Hinweis an meiner Tür entnehmen, wo ich aktuell bin, bzw. wann ich zurück bin.

Grundsätzlich unterliege ich der Schweigepflicht, es sei denn, jemand erteilt mir seine Zustimmung Kontakt zu Lehrern, Institutionen etc. aufzunehmen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

E.Jollivet

Gefördert durch den Europäischen Sozialfonds.

Gefördert durch den Europäischen Sozialfonds.

Randspalte

nach oben zurück